Artikel-Schlagworte: „Versorgungsstrukturgesetz“

MedInform: GKV-Zulassung für innovative Medizintechnologien

Medizinische Innovationen sind wichtig für Gesundheit und Lebensqualität und sollten daher ohne Verzögerung allen Menschen zur Verfügung gestellt werden. In der Praxis jedoch ist die Aufnahme Neuer Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein komplizierter Prozess. Unterschiedliche Regelungen bestehen zwischen stationärem und ambulantem Bereich. Mit dem neuen Versorgungsstrukturgesetz (GKV-VStG), das im Januar 2012 in Kraft... 

Bundestag: Regierung verteidigt Gesetzesänderung zu Medizinischen Versorgungszentren (MVZ)

Copyright: Deutscher Bundestag / Marc-Steffen Unger Die Bundesregierung hat die Änderungen der Gründungsvoraussetzungen für Medizinische Versorgungszentren (MVZ) verteidigt. Dies teilte der Deutsche Bundestag am 9. Januar 2012 in einer Presseerklärung mit. Mit dem Anfang 2012 in Kraft getretenen Versorgungsstrukturgesetz der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werde geregelt, dass ein ärztlicher Leiter eines MVZ als angestellter Arzt oder Vertragsarzt tätig sein muss, schreibt die Regierung... 

Neues Versorgungsstrukturgesetz jetzt auch durch den Bundesrat

Das neue Versorgungsstrukturgesetz für die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV-VStG) hat heute den Bundesrat passiert und kann somit, wie geplant, zum 1. Januar 2012 in Kraft treten. Von den damit getroffenen Neuregelungen sind auch kooperative Versorgungsformen wie die Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) betroffen. Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) sagte: „Mit dem Versorgungsstrukturgesetz haben wir die Weichen dafür gestellt, dass auch künftig eine flächendeckende wohnortnahe... 

Versorgungsgesetz: Bundeskabinett segnet Referentenentwurf ab

Neue Regeln für MVZ immer wahrscheinlicher BMVZ-Vorsitzender Dr. Bernd Köppl Die nächste Hürde ist geschafft: Am 3. August 2011 hat das Bundeskabinett nur mit wenigen Buchstaben Änderungen den Referentenentwurf zum neuen Versorgungsstrukturgesetz verabschiedet und an den Bundestag weitergereicht. Das heißt, dass die avisierten Änderungen für Gründung und Betrieb von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) mit großer Wahrscheinlichkeit bald in Gesetzesform gegossen werden. Publizistisch... 

Werbung
Newsletter jetzt abonnieren
Sie können auch spezielle Themengebiete abonnieren.: