Artikel-Schlagworte: „Medizinische Versorgungszentren“

MVZ-Facharztregister Sachsen-Anhalt – Neues Suchportal online

Mehr als 300 Ärzte der Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) der Krankenhäuser in Sachsen-Anhalt sind im Suchportal der Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. (KGSAN) verzeichnet. Ab sofort können Interessierte aus mehr als 300 Ärzten den für sie passenden Facharzt auswählen. In dem neuen Online-Verzeichnis kann sowohl nach Fachgebiet oder Region, als auch direkt nach dem Arzt bzw. der Ärztin gesucht werden. Erstmals ist im Verzeichnis auch eine allgemeinverständliche Suche nach Körperregionen... 

KBV: MVZ in ländlichen Regionen gut vernetzt

Mehr als ein Drittel aller Medizinischen Versorgungszentren (MVZ), vor allem in ländlichen Regionen, betreibt eine Zweigpraxis. Die MVZ reagieren damit auf den demografischen Wandel und den Ärztemangel. Dies ist ein Ergebnis des Surveys zum Thema MVZ, den die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) im Jahre 2012 bereits zum dritten Mal durchgeführt hat. Der Schwerpunkt des aktuellen Surveys liegt auf den Fragen „Versorgung im ländlichen Raum“ und „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“. Für... 

MVZ-Ärzte: Sofortige Zulassungsentziehung wegen unkorrekter Abrechnungen ausgesetzt

Einstweilige Anordnung des Bundesverfassungsgerichts Das Bundessozialgericht hatte am 21. März 2012 entschieden, dass den Ärzten eines Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) wegen unkorrekter Abrechnungen die Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung entzogen werden durfte („Atriomed-Entscheidung”). Dagegen wurde ein Eilantrag beim Bundesverfassungsgericht gestellt, den sofortigen Vollzug der Entziehung der vertragsärztlichen Zulassung bis zur Entscheidung über die inzwischen eingereichte... 

Köppl: Neue Organisationsformen sind Lösung für den ländlichen Raum

Dr. Bernd Köppl Die strikte Trennung zwischen ambulanter Praxis und Krankenhaus muss aufgehoben werden, wenn der drohenden medizinischen Unterversorgung im ländlichen Raum begegnet werden soll. Dies forderte Dr. Bernd Köppl, Vorsitzender des Bundesverbandes der Medizinischen Versorgungszentren – Gesundheitszentren – Integrierte Versorgung (BMVZ) Mitte Mai 2012 in Berlin. Regionale Krankenhäuser, so Köppl, müssten nicht nur als Zentren von stationärer Medizin, sondern auch von ambulanter... 

MVZ-Abrechnungsskandal: Berliner Staatsanwaltschaft erhebt Anklage

Es war einer der größten medizinischen Abrechnungsskandale in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Elf Millionen Euro wurden in den Jahren 2004 bis 2010 aufgrund falscher Abrechnungen in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) der DRK-Kliniken in Berlin gezahlt. Nach Meldungen verschiedener Berliner Zeitungen erhob die Staatsanwaltschaft Anfang März 2012 Anklage gegen sechs frühere Manager und ärztliche Leiter wegen banden- und erwerbsmäßigen Betrugs. Gegen 140 ehemals niedergelassene... 

Werbung
Newsletter jetzt abonnieren
Sie können auch spezielle Themengebiete abonnieren.: