Profi-Seminar vermittelt MVZ-Info

Vertragsarztrecht und Steuerrecht im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ)

Deutsches Krankenhausinstitut (DKI)Während die Zahl der gegründeten Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) weiter stark zunimmt, fehlt es vielerorts an Erfahrungen in der Praxis, vor allem, was Fragen des Vertragsarztrechts und des Steuerrechts angeht. Das Deutsche Krankenhausinstitut (DKI) in Düsseldorf bietet jetzt ein Profi-Seminar zum Betrieb eines MVZ an, in dem es vor allem um die vertragsarztrechtlichen Rahmenbedingungen, die steuerrechtlichen Gestaltungsmöglichkeiten und die Einrichtung eines effektiven Controllings geht.

Zielgruppe MVZ-Führungskräfte

Angesprochen werden mit diesem Seminar hauptsächlich Geschäftsführer, leitende Krankenhausärzte, Mitarbeiter in juristischen Stabsstellen sowie andere Führungskräfte aus Krankenhäusern und von Krankenhausträgern.

Das Referententeam besteht aus Rechtsanwälten, die auf das Thema Medizinrecht spezialisiert sind, unter der Leitung von Prof. Dr. iur. Martin Rehborn, Fachanwalt für Medizinrecht und Honorarprofessor der Universität Köln.

Das erste Seminar findet am 29. Juni 2011 in Erfurt statt.

Internet: http://www.dki.de/index.php?TM=0&BM=4&LM=1&semnr=4129

Kommentieren

*

Werbung
Newsletter jetzt abonnieren
Sie können auch spezielle Themengebiete abonnieren.: